TEM Messtechnik
we stabilize your laser
© TEM Messtechnik GmbH  Großer Hillen 38  30559 Hannover  info@TEM-Messtechnik.de
Home Home Produkte Produkte Kontakt Kontakt Beratung Beratung Firma Firma Entwicklung Entwicklung
Projekte  Die Firma TEM Messtechnik GmbH beteiligt sich neben der Entwicklung abgeschlossener Geräte und Systeme auch an öffentlich geförderten Forschungsprojekten mit Partnerfirmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten:         Handheld-Terahertz-Spektrometer zur Detektion von explosiven Flüssiggefahrstoffen       (HANDHELD) Jüngere Ereignisse haben aufgezeigt, dass in der Personen- und Gepäckkontrolle vor allem an Flughäfen Sicherheitslücken bestehen, die es zu schließen gilt. Ein aussichtsreicher Kandidat für die Detektion von Gefahrstoffen ist die Terahertz(THz)- Spektroskopie. Sie nutzt die Wechselwirkung des elektromagnetischen Feldes im THz-Frequenzbereich mit Materie und liefert daraus einen spektroskopischen Fingerabdruck. Mehr Informationen           Terahertz-Messung zur In-vivo-Analyse des Trockenstresses bei Nutzpflanzen Auf Basis der neuartigen Terahertz(THz)-Technik wird ein innovatives Messgerät inklusive Softwarelösung entwickelt, welches den Wassergehalt vom Pflanzenblättern in vivo detektieren kann. Mehr Informationen   Abgeschlossenes Projekt:        Mode-Locking External-Cavity-Laser (MoLECL) Neuartiger Laserabstandssensor: Im Gegensatz zu herkömmlichen Messverfahren wird hier die Messoberfläche in die Erzeugung des Laserlichts einbezogen. Dies geschieht, indem die Messoberfläche selbst einen Endspiegel des Laserresonators bildet. Durch gezielte Ansteuerung einer entspiegelten Laserdiode als Verstärkermedium wird erreicht, dass ein Laserpuls zwischen Laserdiode und Messobjekt umläuft. Die Umlauffrequenz ist ein Maß für den Abstand des Sensors zum Messobjekt. Mehr Informationen